Western Digital WD My Book 8TB WDBBGB0080HBK Test

Die 8TB Version der Western Digital My Book Serie gehört zu den derzeit beliebtesten Festplatten und hat ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. In der Regel verbaut WD sogar HDDs aus dem Premium-Segment, welche für den durchgängigen Serverbetrieb geeignet sind. Sehr beliebt sind diese Festplatten auch, da Sie aus dem Gehäuse entfernt und ausgebaut werden können. Dabei verlierst du in der Regel aber auch jegliche Garantieansprüche. Trotzdem ist das Ersparnis solche externen Festplatten in einem NAS zu nutzen enorm. Selbst wenn von vier Festplatten mal eine abschmiert, hast du noch immer Geld gespart im Vergleich zur WD Red Serie.

Ich selbst nutze ein komplettes NAS mit vier dieser Festplatten ohne Probleme seit Jahren. Auch für meine lokale Workstations – derzeit ein 2017er iMac 27″ – nutze ich eine dieser Festplatten für ein lokales Backup und eine weitere für große lokale Daten, wie z.B. Spiele und Videos. Daher kann ich dir einige der Vorteile und Nachteile dieses Modells ausführlich erklären.

Wie jede 3,5″ Zoll Festplatte wird auch die WDBBGB0080HBK mit Netzteil und USB 3.0 Kabel geliefert. Das Design ist relativ schön und zeitlos. Es gibt eine integrierte 256-Bit AES-Hardware-Verschlüsselung. Diese muss mit der WD Security Software aktiviert werden. Ich nutze diese Funktion nicht. Auch die WD Backup Software nutze ich nicht. Ich verlasse mich hier eher auf Drittanbietersoftware und Lösungen von Apple, da diese besser in meinem System integriert sind. Auch für Windows können on Board Lösungen eher Sinn machen.

Weiterhin gibt es die WD My Book auch noch in vielen weiteren Kapazitäten. Beliebt sind ebenfalls die die 6TB, 10TB, 12TB und mittlerweile auch 14TB Modelle. Größere Kapazitäten Gibt es auch als Duo Bundle mit zwei Laufwerken. Preislich sind alle dieser Western Digital Laufwerke im unteren Segment angesiedelt und als sehr preiswert zu bezeichnen.

Unter Windows-System ist die externe WD Festplatte werksseitig einsatzbereit, da diese mit dem Windows kompatiblen Dateisystem NTFS ausgeliefert wird. Wenn du einen Mac hast, kannst du die HDD auch nutzen, du musst sie vorher aber noch formatieren.

Weiterlesen …Western Digital WD My Book 8TB WDBBGB0080HBK Test

Intenso Memory Center 6031513 5TB Test

intenso-6031513-externe-festplatteDie Intenso Intenso 6031513 Memory Center 5TB in diesem Test ist eine 3,5 Zoll Festplatte mit hoher Kapazität. Dabei wird sie vorzugsweise mit dem mitgelieferten USB 3.0 Kabel am Rechner angeschlossen, wobei sie auch bis USB 2.0 abwärtskompatibel ist. Die Festplatte ist in den folgenden Größen lieferbar: 1TB, 2TB, 3TB, 4TB, 5TB und 8TB. Dabei zeichnet sich diese externe Festplatte besonders durch den günstigen Preis aus. Die 5 TB Version bekommst du für etwa 135 €, was sehr günstig ist.

Die Intenso GmbH ist ein Deutscher Hersteller mit Sitz in Vechta in Niedersachsen. Intenso stellt selber keine Festplatten her, daher müssen Produkte anderer Hersteller verbaut werden. Hierzu greift Intenso auf Hersteller wie WD, Toshiba und Seagate zurück und verbaut einfach Laufwerke dieser Hersteller im eigenen Gehäuse.

Unter Windows-Systemen ist die externe Seagate HDD sofort einsatzbereit, da diese mit dem Windows kompatiblen Dateisystem FAT32 ausgeliefert wird. Das gleiche gilt auch für den Mac. Das ist erfreulich, wobei ich selbst eher NTFS unter Windows und HFS unter Mac umformatieren würde.

Weiterlesen …Intenso Memory Center 6031513 5TB Test

Seagate Expansion Desktop 3TB STEB3000200 Test

Seagate Expansion Desktop 3TB TestDie Seagate Expansion Desktop 3TB STEB3000200 im Test ist eine 3,5 Zoll externe USB 3.0 Festplatte, die durch ihren Preis überzeugt. Für nur etwa 85 € erhält man schnelle 3 TB Speicher für den alten Rechner. Doch ist die externe HDD auch in den Größen 2TB, 4TB und 5TB erhältlich. Aufgrund der Größe und des 3,5″ Formats und der externen Stromversorgung ist die Seagate Expansion Desktop eher für den Heimgebrauch geeignet. Dabei wird die Festplatte auch von älteren USB 2.0 Anschlüssen erkannt, da sie abwärtskompatibel ist.

Unter Windows-System ist die externe Seagate HDD sofort einsatzbereit, da diese mit dem Windows kompatiblen Dateisystem NTFS ausgeliefert wird. Wenn du ein Mac besitzt, kannst du die HDD genau so nutzen, nur du musst sie vorher noch formatieren. Genau so habe ich es an meinem MacBook auch gemacht.

Weiterlesen …Seagate Expansion Desktop 3TB STEB3000200 Test